Hallo,

habe das Problem das ich nach erfolgreicher VPN-Einwahl auf keinerlei
Ressource der Gegenstelle zugreifen kann.
Auch ein Ping ist nicht möglich. Hier die Fakten:

NW51. inkl. SP7 + BM3.6 inkl. SP2A
Internet-Einwahl über Netgear RT311-Router mit dynamischer IP-Adresse.
Auflösung über dyndns.org und Port-Forwarding Port 353 (für VPN-Einwahl).
Die VPN-Einwahl selbst klappt (Test über WinXP + VPN-Client 3.7 +
ISDN-Internet Connection) aber ich kann kein Gerät auf der lokalen Seite des
BM anpingen. Auch nicht die Router IP-Adressen oder BM-IP-Adressen. Die
Aktivitätsanzeige im NW-Admin meldet auch nicht auffälliges. Das einzig
auffällige ist in der VPN-Mitgliedsaktivität für die VPN-Clients. Da
erscheint der Client mit roten Pfeilen.
Hat irgend jemand eine Idee? Vielen Dank im voraus.

MfG
S. Morgenroth